Certification

Benötigte Unterlagen

Zur Erlangung des Fähigkeitsausweises bzw. des Zertifikats SMSH sind nebst dem vollständig ausgefüllten Anmeldeformular folgende Unterlagen an das Sekretariat einzureichen (vgl. Anmeldeformular Punkt 1 bis 10):

  • Bestätigungen und Kontrolllisten:
    • Cours de base ou cycle I
    • Cours de perfectionnement ou cycle II 72 h
    • Supervisions individuelles et en groupe, 10 h de chaque
    • Séminaire annuel ou journées romandes d’hypnose (pour les somaticiens,, participation au cours 7 et/ou 8 du cycle II)
    • Intervision 30 h
    • Etude de la littérature min. 60 h
  • Formular Evaluationsgespräch
    • Dieses wird wenn möglich im Rahmen des Kurses 5 der Weiterbildung für Ärztinnen und Ärzte angeboten und dient gegenüber der FMH als Schlussprüfung.
    • Wenn das nicht möglich war, wenden Sie sich bitte an die Supervisorin oder den Supervisor, der Ihre Fallvorstellungen durchgeschaut hat.
  • Erklärung über Patientenarbeit: au moins 50 h
  • Bestätigung von drei schriftlichen Fallberichten durch einen unabhängigen Supervisor
    • Die Beurteilung der Fallberichte darf nicht von ihrem Einzel- oder Gruppensupervisor durchgeführt werden
  • Récépissé du paiement (CHF 330.- für SMSH Mitglieder, resp. 480.- für Nichtmitglieder)

Senden Sie bitte die vollständigen Unterlagen ans SMSH-Sekretariat:

Secrétariat SMSH
Frau Vreni Greising
Dorfhaldenstrasse 5
6052 Hergiswil

IRHyS
Mme Alexandra Mella
Rue du Châble-bet 41
1920 Martigny

Dokumente zum Herunterladen für Ärzte

Documents à télécharger

Dokumente zum Herunterladen für Zahnärzte

Que se passe-t-il après la demande ?

  • Kontrolle der Vollständigkeit der eingereichten Dokumente durch das Sekretariat. Bei unvollständigen Dossiers kann ein Mehrkostenzuschlag von CHF 50.- erhoben werden.
  • Prüfung des Dossiers durch die Anerkennungskommission (ANKO)
  • In klaren Fällen entscheidet die ANKO auf dem Korrespondenzweg. Bei offenen Fragen wird der Antrag an der Sitzung der ANKO im November behandelt.
  • Après décision de la commission, l’AFC ou le certificat est envoyé directement par le secrétariat.